>   >  Dünne Tarte mit Tapenade und alten Tomatensorten

Dünne Tarte mit Tapenade und alten Tomatensorten

Rezept de Chef Grégory Corman

Für 2 Personen

Zutaten :
Raclette    8 Scheiben
Blätterteig   2 Scheiben mit 14cm Durchmesser
Alte Tomatensorten  jeweils 1 schwarze, grüne, gelbe und rote Tomate
Oliven- oder
Paprikaschoten-Tapenade  2 Esslöffel
Olivenöl                      Je nach Geschmack
Shiso oder Basilikum  Je nach Geschmack
Salz    Je nach Geschmack
Pfeffer aus der Pfeffermühle Je nach Geschmack

Je nach Geschmack
Je nach Geschmack
1. Backen Sie die beiden Blätterteig-Scheiben zwischen zwei Bachblechen 15 Minuten lang im auf 170°C vorgeheizten Ofen. Abkühlen lassen.
2. Schneiden Sie die Tomaten in dünne Scheiben und stellen Sie diese beiseite.
3. Bestreichen Sie die beiden Teigscheiben mit jeweils einem Esslöffel Tapenade und belegen Sie sie anschließend mit den Tomaten- und Fontal-Scheiben.
4. Beträufeln Sie das Ganze zum Schluss mit ein paar Tropfen Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basilikum oder Shiso verzieren.
Kann warm serviert werden.

Produkte Eurial für dieses Rezept benötigt :

Scheiben aus Raclettekäse IQF





Entdecken Sie, wie man mit unseren Käsen und Cremes kocht.




Laden Sie unseren Katalog herunter und schauen Sie sich unsere Produkte an Katalog anzeigen.